The Portkey to Hogwarts

Seit Jahren schenken mein Bruder und ich uns gegenseitig Bücher. Die letzten Jahre waren es überwiegend die Bücher von Terry Pratchett. Letztes Jahr haben wir uns sogar unabhängig von einander das gleiche Buch geschenkt. Für dieses Jahr ist mir jedoch zusätzlich zum Buch noch etwas anderes eingefallen. Mein Bruder wohnt nun als Student an der Uni und schmeißt seinen eigenen Haushalt. In Dresden nennt man den alten Teil der Uni „Hogwarts“ Er bekommt daher zusätzlich zum Buch einen selbst-gemachten Portkey to Hogwarts.

Emaille – Tasse bemalen

Nach dem ich hunderte Schriftzüge gelettert habe und mir keiner so richtig imponieren wollte habe ich mir einfach den originalen Schriftzug von Hogwarts ausgedruckt. Es soll ja authentisch sein 🤗.

Ihr habt die Technik bestimmt schon gesehen. Sie ist recht simpel.

Der Pauseffekt

Als nächstes habe ich die Schriftzüge ausgeschnitten und auf der Rückseite mit einem Bleistift angemalt. Eigentlich dachte ich immer es hieße „durchpauschen“ – Duden hat mich eines besseren belehrt – also wird gepaust!

Den Schriftzug mit der Bleistiftseite nach unten auf die Tasse kleben und die Konturen nach schreiben.

Zum Beschriften von Porzellan und porzellanähnlichen Gegenständen gibts im Bastelladen oder Baumarkt spezielle Stifte in unterschiedlichen Stärken. Ich habe einen Konturenstift benutzt. Trotzdem sind die Striche gleich sehr dick geworden. Ich habe das letzte mal als Kind Porzellan bemalt…

Anschließend muss das ganze trocknen und wird dann laut Anleitung auf dem Stift im Ofen eingebrannt.

TU Dresden // Quelle: Bento.de
Advertisements

Ein Kommentar zu „The Portkey to Hogwarts

Gib deinen ab

  1. Pingback: Alltag 4 |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Los geht’s
%d Bloggern gefällt das: